WAS WIR GERADE WO IN BEWEGUNG SETZEN …

BLICKEN SIE IN UNSERE NEUE UNTERNEHMENSZENTRALE

Am Unternehmensstandort Paderborn entsteht 2021 die neue Unternehmenszentrale von SAMONT. Sie wird insbesondere Unternehmensbereiche für die Planung und Umsetzung von Montage- projekten im In- und Ausland aufnehmen. Das betrifft die Lagerung und Bereitstellung von technischen Geräten für Montagearbeiten ebenso wie die Installation kundenspezifisch benötigter

Anlagekomponenten. Zudem werden hier die Fäden für die Planung, Bereitstellung und Steuerung der Serviceleistungen rund um Wartung, Instandhaltung und Modernisierung von Intralogistik-Technik zusammenlaufen sowie Schulungs- und Sozialräume für Mitarbeiter entstehen.

LERNEN SIE UNSER NEUES MONTAGE- UND TESTZENTRUM KENNEN

SAMONT hat am Unternehmenssitz in Paderborn ein neues Zentrum für die Montage und den Test von Fördertechnik eröffnet. In einer 3.500 qm großen Halle werden komplexe Lager-, Förder- und Sortiersysteme renommierter Hersteller von Intralogistik vor ihrem Einsatz in Logistikzentren und Versandlagern vormontiert und im Echtbetrieb getestet. Die von SAMONT-Montageteams aufgebauten und von Herstellerexperten getesteten Anlagen werden nach erfolgreichem Testverlauf wieder demontiert und sicher verpackt auf die Reise an Bestimmungsorte im In- und Ausland verschickt.

ERFAHREN SIE, WARUM SAMONT FÜR FOCUS-BUSINESS EIN WACHSTUMSCHAMPION IST

SAMONT gehört zu den wachstumsstärksten deutschen Unternehmen. Das Unternehmen belegt in der vom deutschen Nachrichtenmagazin Focus und dem Online-Portal Statista herausgegebenen aktuellen Liste der 500 Wachstumschampions den 35. Platz. In der Branchenwertung Maschinen und Anlagenbau kommt das Unternehmen sogar auf Platz 3. Diese Platzierungen sind das Ergebnis eines Umsatzanstiegs zwischen 2016 und 2019 von 108 Prozent Auch im Geschäftsjahr 2020 hielt das Wachstum weiter an: Der Umsatz erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr noch einmal um mehr als 15%.

PLATZ35


DER WACHSTUMSSTÄRKSTEN UNTERNEHMEN

PLATZ3


DER WACHSTUMSSTÄRKSTEN UNTERNEHMEN
Branche Maschinen- und Anlagenbau

KOMPETENZ IN ELEKTROTECHNIK

SAMONT baut seine Kompetenzen in allen Fachbereichen kontinuierlich aus. Ein Beispiel: die Elektrotechnik. Hier gewinnt die Lichtwellenleitertechnik zunehmend an Bedeutung, weil sie mehr Daten über größere Entfernungen mit höherem Tempo überträgt. Die planerischen und umsetzungstechnischen Voraussetzungen für die Installation dieser Technik in Kundenprojekten schaffen spezialisierte Projektmanager. Einer von ihnen: Jeff Lersch (Bild), Projektmanager Elektrotechnik in unserem Team Brühl. Neben einem klugen Kopf bedarf es für die Beherrschung aller Prozesse rund um die Verlegung, Verbindung und Messung von Lichtwellenleitern auch modernster Anwendungstechnik (Bild), in die SAMONT kontinuierlich investiert.