WAS WIR GERADE WO IN BEWEGUNG SETZEN …

SAMONT WEITER AUF WACHSTUMSKURS

UMSATZ STEIGT UM 50 PROZENT AUF ÜBER 30 MILLIONEN EURO

Wir haben im Geschäftsjahr 2021 mit einem 50-prozentigen Wachstum auf über 30 Millionen Euro Umsatz das bisher beste Ergebnis seit Bestehen des Unternehmens erzielt.

Wachstumsentscheidend ist für uns die Fähigkeit, die für Nachfrage und Wachstum im Intralogistik- Markt erforderlichen qualifi zierten Personalkapazitäten bereitstellen zu können. Basis dafür ist ein innovatives Personalbeschaffungs- und Ausbildungsprogramm, das die Ausschöpfung nationaler personeller Optionen ebenso beinhaltet wie gezielte Rekrutierungen im europäischen Ausland. Damit verschaffen wir uns auf einem von Mangel an qualifi ziertem technischen Personal geprägten Markt einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Die Zahl der bei uns beschäftigten Ingenieure, Techniker und Montagespezialisten erhöhte sich per Jahresende auf über 120. Ihre Zahl steigt weiter. So konnten wir im Januar weitere 20 neue Mitarbeitende begrüßen. Projektbezogen steht uns darüber hinaus ein Netzwerk von Subunternehmen mit einer Kapazität von weiteren 500 Mitarbeitenden zur Verfügung.

WEITERBILDUNG BEI SAMONT

LICHTWELLENLEITER BEHERRSCHEN UND NUTZEN

Wir leben und arbeiten innerhalb einer schnelllebigen Branche. Umso bedeutsamer ist die stetige Weiterbildung unserer Mitarbeitenden, um den technischen Fortschritt zu beherrschen und ihn zum Nutzen unserer Kunden effektiv anzuwenden.
Lichtwellenleiter spielen in diesem Zusammenhang eine bedeutsame Rolle. Sie revolutionieren den Datentransport und erschließen der Datenübertragung neue Dimensionen an Tempo und Kapazitäten.
„Fit for Future“ leitet als Motto unserer Weiterbildungsaktivitäten, die aktuell für drei Mitarbeitende unseres Brühler Teams erfolgreich zur Zertifi zierung in Sachen erweiterter Lichtwellenleiter-Kompetenzen führten.


„WER IMMER TUT, WAS ER SCHON KANN, BLEIBT IMMER DAS, WAS ER SCHON IST.“

Henry Ford


 

MONTAGE UND TEST VON INTRALOGISTIK-TECHNIK

SAMONT betreibt am Unternehmensstandort Paderborn ein Montage- und Testzentrum für die Montage und den Test von Förder- und Anlagen-Technik. Unsere Mitarbeiter installieren hier die von renommierten OEMs hergestellten Anlagen, setzen bei Bedarf Modifikationen um und übernehmen nach erfolgtem Test durch Hersteller-Spezialisten auch die

Demontage und den Versand der Anlagen an ihren eigentlichen Bestimmungsort. Montageleiter Manuel Voits (Bild rechts) und sein Team sorgen dafür, dass dies alles reibungslos abläuft, Material- und Personal bedarfsgerecht verfügbar ist, eingehende wie ausgehende Transporte ordnungsgemäß abgefertigt und Montagepläne zuverlässig eingehalten werden.

BLICKEN SIE IN UNSERE NEUE UNTERNEHMENSZENTRALE

Am Unternehmensstandort Paderborn wird SAMONT eine neue Zentrale bauen. Sie wird insbesondere Unternehmensbereiche für die Planung und Umsetzung von Montageprojekten im In- und Ausland aufnehmen. Das betrifft die Lagerung und Bereitstellung von technischen Geräten für Montagearbeiten ebenso wie die Instellation kundenspezifisch benötigter

Anlagekomponenten. Zudem werden hier die Fäden für die Planung, Bereitstellung und Steuerung der Serviceleistungen rund um Wartung, Instandhaltung und Modernisierung von Intralogistik-Technik zusammenlaufen sowie Schulungs- und Sozialräume für Mitarbeiter entstehen.